Die Seite befindet sich noch im Aufbau. In Kürze finden Sie hier unseren neuen Internetauftritt.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Projekte

Workshops, Seminare, Vorträge

Zaki e.V. bietet Seminare, Vorträge und Workshops auf Deutsch, Dari, Farsi und Arabisch an.

Für Migrant*innen und Geflüchtete referieren und reflektieren wir zu folgenden Themen:

  • politische Bildung
  • gewaltlose Erziehung
  • Antisemitismus, Rassismus
  • Politisches System Deutschlands
  • Bildungssystem Deutschlands
  • Konfliktbearbeitung in interkulturellen Kontexten
  • Wohnungssuche

Vorträge für die Mehrheitsgesellschaft bieten wir zu folgenden Themen an:
Afghanistan, Irak und Syrien (Gesellschaftsstruktur, Geschichte, Religion) und die aktuelle Situation der Geflüchteten aus diesen Ländern in Deutschland.

Wenn Sie mehr über die Angebote erfahren möchten, bitten wir um Kontaktaufnahme: arghandiwal@zaki-ev.de

Laufende Projekte

Seminare für afghanische Geflüchtete in den Unterkünften in Pankow
Zaki e.V. bietet im Jahr 2020 in mehreren Unterkünften in Pankow Informationsseminare für Menschen aus Afghanistan zu den diversen Themen. Das Thema gewaltlose Erziehung wird von Omed Arghandiwal und Cordula Klaffs (Immanuel Familienberatung) für afghanische Eltern angeboten. Außerdem behandeln wir in den Seminaren unterschiedliche weitere Themen wie Sucht, Bildungssystem, politische Bildung etc.

Männerprojekte für arabischsprachige und afghanische Menschen

In Pankow führt Zaki e.V. im Jahr 2020 gemeinsam mit dem Verein Salam e.V. und in Kooperation mit dem BENN-Büro Weißensee, Frei-Zeit-Haus e.V., dem Evangelischen Kirchenkreis Berlin Nord-Ost und KulturMarktHalle ein Männerprojekt durch, um Dari- und arabischsprachigen Geflüchteten das Ankommen in der neuen Umgebung zu erleichtern und sie mit den kulturellen Unterschieden zwischen der ehemaligen Heimat und ihrem neuen Wohnort vertraut zu machen.

In Charlottenburg wird ebenfalls ab Februar 2020 das Männerprojekt „Männerbild im Wandel“ – wie oben beschrieben – umgesetzt.

Flüchtlingshilfe in Griechenland

Wir unterstützen Geflüchtete in Athen durch Informationsseminare auf Dari, Farsi und Arabisch zur Dublin-Verordnung und zu asylrechtlichen Fragen, mit dem Ziel, die Geflüchteten über Europa und europäische Asylpolitik aufzuklären. Zudem ist uns der Austausch mit den lokalen NGOs in Griechenland wichtig. So können wir gemeinsam versuchen, in kleinen Schritten einige Probleme der Geflüchtete in Griechenland zu lösen.

Förderer

  • Bezirksamt Pankow
  • Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

Workshops zu Konfliktbearbeitung in interkulturellen Kontexten

Konflikte im familiären oder berufsalltäglichen Kontext sind keine Besonderheit migrantischer Kontexte. Nicht selten aber spielen Kulturunterschiede eine besondere Rolle in diesen Konflikten und können auch bei der Konfliktlösung eine Schlüsselrolle einnehmen.
Zaki e.V. bietet Seminare für Konfliktbearbeitung in interkulturellen Kontexten und für die Vermittlung interkultureller Kompetenzen an. Diese Angebote richten sich zum einen an Personen mit migrantischem Hintergrund, zum anderen an Personen aus der öffentlichen Verwaltung und Vereinslandschaft.
Auf Anfrage bieten wir auch Mediationen auf Arabisch und Türkisch an.
Kontakt: sinemillioglu@zaki-ev.de